Das Programm

Für Gäste:

Als Gast, der etwas zum Programm beitragen möchte, kann man auch versuchen sich zu informieren, auf welchen früheren Feiern (bzw. welches Programm) das Brautpaar war, damit man nicht dasselbe vorführt/macht. Da oft der Freundeskreis ein ähnlicher ist, kann dies auch unangenehm für alle werden.

Tipps zu Eurem Programmpunkt

Ihr übt vielleicht fleißig zu Hause. Doch nun müsst Ihr Euren Programmpunkt vielleicht vor 100 Menschen vorführen, d.h. Euer Beitrag findet nun in einer großen Räumlichkeit statt, und es besteht eine enorme (Grund)Geräuschkulisse.

Übt Eure Programmpunkte vielleicht direkt mit einem Mikrofon (Ersatz), damit es Euch nicht unangenehm ist bzw. Ihr geübt seid mit dem Handling, schließlich habt Ihr nur eine Hand frei.

Macht auch Pausen, wo gelacht oder applaudiert wird, damit Euer ganzer Programmpunkt wahrgenommen werden kann. Schaut auch, wie lange Ihr braucht (Pufferzeit einrechnen für Lacher/Applaus), damit Ihr dem Festleiter genau sagen könnt, wie lange Euer Auftritt ist. 

Dies macht es ihm einfacher zu planen. Ebenso kommt es nicht dazu, dass Programm-Punkte, die mühevoll und liebevoll eingeübt wurden, wegen Zeitmangels gestrichen werden müssen.

Für Festleiter und verantwortliche Helfer:

Letztendlich finden sich zwischen unseren Tipps (die eigentlich für Gäste oder das Brautpaar sind), auch gute Punkte für den (die) Festleiter.

Du trägst durch das Umsetzen des Zeitplans maßgeblich zur guten Stimmung bei. Nur weil die Nudeln vom Buffet noch nachgeliefert werden, das ganze Essen bzw. die Gäste warten zu lassen, wäre unklug.

Auch sollte man wählerisch, sein was die Programmpunkte und Unterhaltung angeht. Vielleicht habt Ihr feste Vorgaben von Eurem Brautpaar über das, was sie mögen oder was Tabu-Themen sind (oder Spiele). Dazu gehört es - vor allem an der Feier selbst - manchmal leider auch "Nein" zu sagen. Nur weil "Onkel Peter" ein 10. Witz eingefallen ist, den er nun in heiterer Stimmung vortragen will, sollte man seinen Zeitplan im Auge behalten bzw. für solche Fälle einen Puffer haben (oder an den Schluss/ Open End setzen). Manch eine Feier geht in Unterhaltungspunkten unter, ohne dass Zeit und die Stimmung für das Tanzbein gefunden wurde.

Gebt Tipps, die Ihr hier findet auch weiter (ausdrucken). Zum Beispiel kannst Du die obigen Tipps für Gäste als Anregung weitergeben: an jeden, der einen Programmpunkt aufführen möchte. Das macht es Dir leichter mit der Zusammenarbeit.

Kontrolliert einmal die Tipps, die hier gegeben werden. In allen Bereichen findest du etwas, was vielleicht auch für Dich und Deine Aufgabe wichtig sein könnte und indem Du das Brautpaar unterstützen kannst.